Let's Talk About Sex: 5 Erotik-Podcasts, die sich lohnen

Erotik-Podcasts gehen direkt ins Ohr. Sie sind intim und unterhaltsam, aber auch informativ. Hier findest du fünf spannende Sex-Podcasts in Deutsch und Englisch.

Let's Talk About Sex: 5 Erotik-Podcasts, die sich lohnen

Pornos sind visuell, sie lassen der Fantasie des Zuschauers kaum Möglichkeiten für eigene Bilder und Gedanken. Bei Erotik-Podcasts ist das anders. Die gehen ins Ohr, vermitteln dadurch eine ungeahnte Intimität und wir können unsere eigenen Vorstellungen hineinprojizieren.

Aber das Beste: Wer Angst hat, dass ihm beim Pornos-schauen jemand über die Schulter gucken könnte, kann die Erotik-Podcasts auch heimlich über Headphones hören und sich dabei seine eigenen heißen Gedanken machen. Hier sind fünf Sex-Podcasts auf Deutsch und Englisch, die wir sowohl für unterhaltsam als auch für sehr lehrreich befunden haben.

1. Sexvergnügen

Du hast Fragen? Wir haben die Antworten

"Sexvergnügen" ist vermutlich der bekannteste Sex-Podcast auf Deutsch – und noch dazu der erfolgreichste. Bereits kurz nach dem Start kletterte die Gesprächsreihe von Ines Anioli und Leila Lowfire an die Spitze der deutschen iTunes-Charts und hält sich seitdem kontinuierlich in den Top 20. Zurecht. Denn Leila und Ines nehmen ihrem Sex-Podcast kein Blatt vor den Mund: Derbe, frech und selbstbewusst plaudern sie in den etwa 45 Minuten langen Folgen drauflos. Alle zwei Wochen erscheint ein Talk zu einem neuen Thema.

Stell dir vor, zwei sehr gute Freundinnen treffen sich privat zum Kaffee und unterhalten sich offen und ehrlich über Sexting, Sex-Fantasien und Squirten – nur, dass sie dabei vergessen haben, das Mikrofon auszuschalten. So in etwa kannst du dir "Sexvergnügen" vorstellen. Dabei sparen die beiden Frauen nicht mit Anekdoten aus ihrem eigenen Sexleben. Das macht ihre Erotik-Podcasts äußerst unterhaltsam, hilft uns aber auch, selbst direkter über Sex zu sprechen.

2. Interrobang – der Sex Podcast

Auch Julia und Nicole plaudern gerne über Sex. Ganze 47 Folgen des Podcasts "Interrobang" hat die Berlin-Köln-Connection seit November 2015 rausgehauen. Zurzeit erscheinen neue Gespräche in unregelmäßigen Abständen.

Die Zwei lassen den Hörer dabei unverkrampft an ihrem eigenen Leben teilhaben, fordern die Fans dazu auf, Themen vorzuschlagen und laden immer mal wieder einen Mann zu ihrer Talkrunde ein. Quasi, um auch die Meinung der anderen Seite zu hören. Dabei geht es in diesem Sex-Podcast auf deutsch nicht bloß um Sex, sondern auch um andere Dinge wie Musik, Skateboarder, Menstruation oder die Frage: Was würde passieren, wäre Sperma rot?

3. Eine Stunde Liebe

Weniger unterhaltsam, dafür umso informativer geht es im deutschsprachigen Sex-Podcast "Eine Stunde Liebe" von Deutschlandfunk Nova zu. Hier lernt ihr jeden Freitag noch etwas dazu, zum Beispiel, dass der Dildo schon fast 3000 Jahre alt ist. Schließlich kann es nie schaden, sein Wissen über Sexualität, Liebe und Beziehungen noch ein wenig zu erweitern oder aufzufrischen.

4. The Heart

"The Heart" erzählt auf deutsch und  in subtiler Form echte Geschichten von echten Menschen mit echten Gefühlen. "Eine Show über Kraft und Liebe" lautet die Beschreibung zu der Reihe von Erotik-Podcasts. Dabei geht es zum Beispiel um die zarte Hoffnung, in einem One-Night-Stand die große Liebe zu finden oder die eigene komplexe sexuelle Identität zu entdecken. Die Schicksale sind gleichzeitig berührend und schön erzählt, der Hörer fühlt sich intim mit den Figuren verbunden.

5. Guys We F****d

Der Sex-Podcast "Guys We Fucked" ist das englischsprachige Pendant zum "Sexvergnügen". Die Comedians Corinne Fisher und Krystyna Hutchinson kennen keine Tabus und nehmen sich auch selbst auf die Schippe. Dazu gehören Geschichten über gescheiterte Hand- und Blowjobs aber auch ernste Themen wie sexuelle Belästigung. Dabei jedoch immer mit dem feministischen Anspruch, dass Frauen Sex haben dürfen mit wem sie wollen und wann sie wollen, ohne als Schlampe abgestempelt zu werden. Die beiden haben auch keine Scheu, zu ihrem Talk Männer einzuladen, mit denen sie schon geschlafen haben. Dafür Applaus.

Verwandte Artikel