Zu müde für Sex: 5 Tipps, die beiden Partnern helfen

Nach einem langen Tag seid ihr beide zu müde für Sex? Damit ihr trotzdem auf eure Kosten kommt, gibt es ein paar kleine Tricks, die euch helfen.

Zu müde für Sex: 5 Tipps, die beiden Partnern helfen

Ab und an ist es ganz normal, zu müde für Sex zu sein und sich nach einem Abend vor dem Fernseher oder Laptop einfach gemeinsam ins Bett zu kuscheln, wo außer Schnarchen nichts mehr passiert. Sollte aber jeder eurer Abende so aussehen, ist das auf Dauer nicht gut für eure Beziehung. Um dich oder deinen Partner wieder auf Touren zu bringen, könnt ihr eine der folgenden Ideen ausprobieren:

1. Handy und Fernseher ausschalten

Netflix und Konsorten können eurem Sexleben ganz schnell den Stecker ziehen. Während sich die Serienhelden auf dem Bildschirm küssen oder zwischen den Laken wälzen, schleicht sich bei euch still und heimlich das "Panda-Syndrom" ein und das Liebesleben bleibt auf der Strecke. Damit ihr nach exzessiven Serienkonsum nicht zu müde für Sex seid, also lieber eine Folge weniger gucken und stattdessen eine Stunde früher ins Bett – wo ihr euch nur einander widmet. Wichtig: Das Smartphone bleibt ebenfalls vor der Schlafzimmertür – denn die ständige Ablenkung durch Facebook und Co. kann eure Lust aufeinander genauso demontieren wie ein Serienmarathon.

2. Morgensex als Alternative

Du hast Fragen? Wir haben die Antworten

Wenn ihr abends zu müde für Sex seid, warum nicht einfach auf den Morgen umsteigen? Zumindest ein Quickie sollte vor dem Frühstück drin sein – und ihr startet nach einer Runde Morgensex beide gleich viel besser gelaunt in den Tag. Seid ihr eher Morgenmuffel, könnt ihr auch versuchen, gleich abends nach dem Nachhausekommen die Klamotten fallen zu lassen und euch ins Bett zu verziehen, bevor euch die Müdigkeit voll erwischt hat.

3. Feste Sex-Termine arrangieren

Sich mit dem eigenen Partner zum Sex verabreden? Das mag auf den ersten Blick absurd klingen, kann euer Liebesleben aber ruckzuck wieder in Schwung bringen. Wenn ihr genau wisst, dass es zum Beispiel am Mittwochabend um 19 Uhr zur Sache geht, stellt sich vielleicht schon Stunden vorher eine kribbelnde Vorfreude ein.

4. Kuschelige Sexstellungen

Du bist zu müde, aber dein Partner hat Lust? Ein Kompromiss sind kuschelig-entspannte Sexstellungen, in denen du gemütlich liegst, während dein Freund die Arbeit erledigt. Gut eignen sich zum Beispiel die Löffelchenstellung und verschiedene Abwandlungen der klassischen Missionarsstellung.

5. Zu müde für Sex? Einfach trotzdem machen

Manchmal lohnt es sich, wenn ihr einfach loslegt, auch wenn ihr müde seid. Wer weiß, vielleicht entwickelt sich aus den müden Zärtlichkeiten doch noch eine aufregende Nacht, sobald ihr erst einmal in Fahrt gekommen seid.

Zu müde für Sex? Diese Tipps helfen
(© 2017 www.pille-danach.de)

Verwandte Artikel