Unglaublich, aber wahr: Es hat Vorteile, betrogen worden zu sein

Wie bitte? Ja, laut einer Studie können Frauen, die betrogen worden sind, von dem verletzenden Seitensprung profitieren. Wie? Das verraten wir dir hier.

Unglaublich, aber wahr: Es hat Vorteile, betrogen worden zu sein

Betrogen worden zu sein, bringt viele Emotionen mit sich: Wut, Zweifel, Angst und so weiter. In dem Moment der Erkenntnis ist der Schmerz kaum zu ertragen. Aber nur Mut, liebe Ladys: Eine Studie behauptet, dass ihr Vorteile aus dem Seitensprung ziehen könnt, die ein Leben lang bleiben. Und die sind wirklich enorm wichtig!

Eine Studie über Betrogene

Ein Forscherteam rund um den Anthropologen Craig Eric Morris von der Binghamton University in New York hat untersucht, wer als wahrer Gewinner aus einem Seitensprung hervorgeht. Für die Studie wurden fast 6.000 Menschen aus 96 Ländern befragt. Und es stellte sich heraus: Ist der Schmerz nach dem Seitensprung einmal überwunden, gewinnen Betrogene an Stärke. So sollen sie selbstbewusster werden und auch eine höhere emotionale Intelligenz entwickeln. Eigenschaften, die ihnen das restliche Leben und auch die Partnerwahl erleichtern.

Wie der Phönix aus der Asche

ellaOne hilft dir bei Verhütungspannen

Die Ergebnisse der Studie beziehen sich auf Frauen, die sich nach einem Seitensprung von ihrem Partner getrennt haben. Sie durchliefen, nachdem sie betrogen wurden, einen großen Schmerz. Rund sechs Monate bis zu einem Jahr nach der Trennung stieg dann jedoch das Selbstbewusstsein, die Fähigkeit zur Selbstwahrnehmung und auch die Selbstständigkeit der Probandinnen.

Und mehr noch: Auch wenn es sich so anfühlt, als würde man alles verlieren, wenn man betrogen wird, ist das Gegenteil offenbar der Fall. Morris stellte fest, dass die Betrogene im Vergleich zur Geliebten des Ex-Freundes als Gewinnerin dasteht. Laut ihm habe die Verletzte eine schmerzliche Lektion gelernt, die ihr langfristig bei der Suche nach dem perfekten Partner und bei der Gestaltung ihres Lebens behilflich ist. Zum Beispiel weiß sie, welchen Typ Mann sie nie wieder an sich heranlassen möchte. Die Nebenbuhlerin sei angeblich schlechter dran – sofern sie denselben Schmerz und dieselbe Verarbeitungsphase nicht auch schon mal in ihrem Leben durchmachen musste.

Main image
Logo

Verwandte Artikel